Bents Blog

 

Ein IT Blog mit Themen aus dem Windows Server Umfeld.

Artikel für die Kategorie ”Terminalserver”

Skript-basierte Verwendung von DelProf2 für Remotedesktopdienste

Wer Terminalserver- bzw. Remotedesktop-Farmen betreibt oder betreut und Server-gespeicherte Benutzerprofile verwendet, kennt die Probleme mit veralteten, oder – meist durch Synchronisationsprobleme verursacht – nicht entfernten Benutzerprofilen auf den betroffenen Servern.

Doch es gibt Abhilfe auf die ich durch den Artikel von Nils gestoßen bin: Das Programm DelProf2 von Helge Klein ist eine Eigenentwicklung und führt die Arbeit von Microsofts veralteter DelProf-Version fort. Das Kommandozeilen-Werkzeug kommt ohne grafische Oberfläche aus und löscht vollständig alle veralteten Benutzerprofile vom System.

Beitrag weiterlesen …

Anmeldung am Terminalserver Windows Server 2008 R2 verweigert – User Profile Service, Event 1500

Manchmal begegnen einem die merkwürdigsten Dinge – so wie eben geschehen. Ich wollte mich remote auf einem Terminalserver eines Kundensystems anmelden, um ein Software-Update durchzuführen, leider kam ich nicht weit.

Beitrag weiterlesen …

Microsoft Office 2010 Standard auf Remotedesktopserver Windows 2008 R2 aktivieren

Für einen Kunden musste ich kürzlich einen neuen Remotedesktopserver (ehemals Terminalserver) unter Windows Server 2008 R2 aufsetzen. Normalerweise stellt die Installation von Microsoft Office Produkten kein Problem dar, typischerweise werden Anwendungen auf einem Terminalserver immer über den Punkt „Anwendung auf dem Remotedesktopserver installieren“ in der Systemsteuerung eingerichtet.

Für die Microsoft Office 2010 Standard Version verwendete ich das ISO Abbild aus Microsoft Volume Licensing Service Center mit der Bezeichnung OPEN_Office_2010_W32_German_MLF_X16-51947.iso. Zu meiner Verwunderung fragte aber der Installationsassistent von Office 2010 nicht nach dem Produktschlüssel, nach der Bestätigung des Licence Agreements ließ sich Office sofort ohne Problem installieren.

Beitrag weiterlesen …

Windows Server 2008 R2 Terminalserver: Fehler beim Zugriff auf Benutzersitzungen

Eine alltägliche Situation: Ein Kunde ruft an und hat ein zunächst einfach erscheinendes Problem. Da man selbst zumeist hinter einem anderen Problem steckt und um eine schnelle Lösung bemüht ist, liegt nichts näher, als sich einfach auf die Sitzung des Benutzers zu schalten und selber nach dem Rechten zu sehen.

Dank VPN-Standortverbindung zum Kundensystem und Terminalserverumgebungen vor Ort alles kein Problem, denkt man. Nach der Initiierung der Remoteüberwachung über die Terminaldiensteverwaltung gab es aber gelegentlich unangenehme Überraschungen.

Beitrag weiterlesen …

Terminalserver-Lizenzserver aus einer Windows Umgebung entfernen

Da ja aktuell immer mehr Windows-Systeme von Version 2003 auf 2008 (R2) umgestellt werden, trifft sicher den einen oder anderen auch jenes Problem, auf das ich in der vergangenen Woche gestoßen bin. Es betrifft die Windows Terminalserver-Dienste, genauer den Terminalserver-Lizenzserver. Wer bisher in reinen Windows Server 2003 Umgebungen Terminalserver betrieben hat, hat auch zwangsläufig die Terminalserverlizenzierung in dieser Version verwendet.

Beitrag weiterlesen …