Bents Blog

 

Ein IT Blog mit Themen aus dem Windows Server Umfeld.

WordPress frei von Spam halten – Danke an AntiSpam Bee

Nachdem ich am gestrigen Abend über den Dresdner Striezelmarkt schlenderte, um in vorweihnachtlichen Zeit und Stimmung eine Feuerzangenbowle zu schlürfen, einigte ich mich mit einem Standbetreiber auf die Allgemeingültigkeit einer meiner Leitsprüche: „Leben und Leben lassen.“

Und genau aus diesem Grund möchte ich meinen heutigen Beitrag einem Addon für WordPress (und dessen Schöpfer) widmen, welches mir seit geraumer Zeit im Bezug auf Kommentar-Spam „den Rücken frei hält“. Die Rede ist von AntiSpam Bee, entwickelt von Sergej Müller – einem enthusiastischen Softwareentwickler, der nicht nur sehr nützliche und funktionale Erweiterungen für WordPress anbietet, sondern auch – ich kenne Sergej bisher nur via E-Mail – äußerst kompetent und freundlich auf Fragen reagiert. Sergej bietet eine bereite Palette an WordPress-Plugins für unterschiedliche Zwecke an, überwiegend kostenlos, stabil, aktuell und nicht zu vergessen – als visueller Typ für mich durchaus wichtig – „eye-candy“.

Obwohl ich noch weitere Erweiterungen von Sergej Müller einsetze (Antivirus, Cachify, Statify, wpSEO [Ich habe dafür bezahlt!], wpCompressor), möchte ich mich heute besonders für die fleißige AntiSpam-Biene bedanken. In den vergangenen zwei Tagen stieg auf meinem Blog plötzlich der Kommentar-Spam massiv an (ca. Faktor 10):

Auch wenn dieser in absoluten Zahlen sicher noch gering ist, AntiSpam Bee tut – wie bisher – einfach das, was es soll: „Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen.

Bislang traten bei mir mit AntiSpam Bee weder False-Positives noch unerkannter Kommentar-Spam auf – es ist sehr beruhigend, sich auf einige Dinge einfach verlassen zu können!

Es gibt ganz sicher noch eine ganze Reihe weiterer Menschen wie Sergej, die mit ihrer Arbeit anderen helfen, bzw. deren tägliche Arbeit erleichtern – Grund genug meine ich, um diese entsprechend zu würdigen und einmal Danke zu sagen. Vielleicht lässt sich der ein oder andere Leser hinreißen und folgt meinem Beispiel.

Update vom 22.12.2011

Wie man im folgenden Bild deutlich sieht, ist das Spam-Aufkommen deutlich gestiegen – in den vergangenen 3 Wochen immerhin etwa 4000 Kommentare! Das Positive: AntiSpam verrichtet seinen Dienst und läuft und läuft und …

Einen Blog am Leben zu erhalten kostet Zeit und Geld. Da ich auf meiner Seite weder Werbung einbinde, noch andersweitige Zuwendungen erhalte, freue ich mich über jede kleine Spende. Einfach und unkompliziert geht das über PayPalMe. Du unterstützt damit diesen Blog. Vielen Dank.

2 Kommentare für “WordPress frei von Spam halten – Danke an AntiSpam Bee”

Einen Kommentar hinterlassen:

Antispam Bee hat Bent's Blog vor 410.433 Spam-Kommentaren bewahrt.